Zum Vergrössern auf das Bild klicken
Angebot Gesamtübersicht
 

Eltern lernen zusammen mit ihrem Kind in entspannter Atmosphäre Kinderlieder und Kinderverse. Lied- und Bewegungsspiele ergänzen den Inhalt und lockern die Lektionen auf.

Alter:
2- bis 4-jährige Kinder mit einem Elternteil.

Unterricht:
Der Unterricht findet einmal wöchentlich statt und dauert 50 Minuten. Ein Kurs kann nur bei mindestens 8 Anmeldungen durchgeführt werden.

Lehrperson:
Annemarie Gutbub


  Anmelden


Falls die körperlichen Voraussetzungen und die nötige Reife vorhanden sind, können Kinder bereits in der 1. Klasse mit dem Instrumentalunterricht beginnen. Eine Anmeldung ist nur möglich, wenn eine Abklärung durch eine Instrumentallehrperson unserer Schule vorangegangen und das Anmeldeformular mit einer entsprechenden Unterschrift versehen ist. Zudem können die Kinder nur im Sommersemester und für ein ganzes Jahr angemeldet werden. Ein vorzeitiger Ausstieg ist nicht möglich.

Unterricht:
Der Unterricht findet in Zweiergruppen à 40 Minuten statt.
 


  Anmelden

Singen ist Musizieren mit dem eigenen Körper. Singen ist die wichtigste Voraussetzung zum guten Instrumentalmusizieren und Singen macht einfach Spass. Singen kann man nicht früh genug lernen und fördern!

Alter:
1. und 2. Kindergartenjahr

Ort:
Musikzimmer, 1. Stock, Schulanlage am Marbach, Oberwil

Zeit:
Donnerstag 16.10-16.50 Uhr

Lehrerin:
Annemarie Gutbub
   

 


  Anmelden

Im Kinderchor haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit ihre Stimme, ihre Musikalität und das gemeinsame Musizieren zu pflegen und zu entwickeln. Singen fördert die musikalische Vorstellung und das musikalische Gedächtnis - Chorsingen fördert darüber hinaus das Teilen der Verantwortung und das individuelle Engagement innerhalb der Gruppe.

Alter:
Kinderchor 1: 1. bis 3. Klasse; Kinderchor 2: ab 4. Klasse

Ort:
Musikzimmer, 1. Stock, Schulanlage am Marbach, Oberwil

Zeit:
Donnerstag 17.00-17.50 Uhr (Chor 1), 18.00-18.50 Uhr (Chor 2)

Lehrerin:
Annemarie Gutbub
   
   
 


  Anmelden
Im kreativen Kindertanz wird das Bewegungspotential der Kinder geweckt, gefördert und entwickelt. Mit Bewegungsspielen sollen die Fantasie angeregt sowie die Bewegungslust, Rhythmusgefühl und Spontaneität unterstützt werden. Dabei werden tänzerische Grundlagen vermittelt sowie Kraft, Koordination, Körperwahrnehmung und Beweglichkeit geschult.

Alter:
von 4 bis 7 Jahren

Unterricht:
Der Unterricht wird in Klassen ab sechs Kindern mit einer Lektion pro Woche erteilt.
Ort: Tanzräume in der Schulanlage Am Marbach, Sägestrasse 15, Oberwil
Lehrerin:
Natascha Beckerat
 

Ballett
   


  Anmelden
Dieser Kurs beinhaltet die klassische Ballettausbildung. Zur Auflockerung steht hin und wieder ein Volkstanz oder ein Jazztanz auf dem Propramm. Musik wird von ihrer tänzerischen Seite erlebt. Körper- und Rhythmusgefühl werden entwickelt und geschult. Kinder mit Vorkenntnissen haben die Möglichkeit , in eine Fortgeschrittenengruppe zu wechseln.

Alter:
ab 4 Jahren

Unterricht:
Tanzräume in der Schulanlage Am Marbach, Sägestrasse 15, Oberwil

Lehrerin:
Sonia Carioni
 
 


  Anmelden
Im Street & Jazz Dance werden Choreographien mit Hip-Hop-Elementen zu aktueller Musik und „klassischen“ Werken aus Pop, Jazz, Film und Musical einstudiert. Musik wird von ihrer tänzerischen Seite erlebt, Körper- und Rhythmusgefühl werden entwickelt und geschult. Bei genügend Anmeldungen können auf Wunsch auch Klassen für Knaben gebildet werden (zurzeit existiert eine solche Klasse).

Alter:
ab 1. Klasse

Unterricht:
Tanzräume in der Schulanlage Am Marbach, Sägestrasse 15, Oberwil

Lehrerin:
Natascha Beckerat, Andrea Haas, Tanja Schatz,  Natalie Mathys
 

Tanzensemble
   


  Anmelden
Fortgeschrittene Schüler/innen ab 15 Jahren können mit Empfehlung einer Tanzlehrerin das Tanzensemble besuchen. Das Tanzensemble wird in den beiden Sparten Jazz & Street Dance und Ballett angeboten.

Alter:
ab 15 Jahren

Unterricht:
Tanzräume in der Schulanlage Am Marbach, Sägestrasse 15, Oberwil

Lehrerin:
Andrea Haas (Jazz & Street Dance) Sonia Carioni (Ballett)
 
     
     
 


  Anmelden
Voraussetzungen:
Keine besonderen.

Mitspielmöglichkeit:
Streichorchester, Ensemble

Instrumentenmiete :
Violine ab Fr. 22.- pro Monat
Viola ab Fr. 30.- pro Monat

Kaufpreis Schülerinstrument:
ab Fr. 3‘000.- (inkl. Bogen)

Lehrpersonen:
Christian Ginat, Anita Haselbach, Odile Guéneux
 

Violoncello / Kontrabass
   


  Anmelden
Voraussetzungen:
Keine besonderen.

Mitspielmöglichkeit:
Streichorchester, Ensemble

Instrumentenmiete :
Violoncello ab Fr. 40.- pro Monat
Kontrabass ab Fr. 40.- pro Monat

Kaufpreis Schülerinstrument:
Violoncello ab Fr. 4‘000.-, Kontrabasse ab Fr. 4‘500.- Schülerinstrument: (beide inkl. Bogen)

Lehrerin:
Andreas Düblin, Gharabekyan Sulamith
 
 


  Anmelden
Voraussetzungen:
Keine Probleme mit Motorik und Koordination von Bewegungsabläufen.

Mitspielmöglichkeit:
Ensemble

Instrumentenmiete :
Erstes Semester pauschal Fr. 180.- danach Fr. 20.- pro Monat

Kaufpreis Schülerinstrument:
ca. Fr. 700.-

Lehrpersonen:
Adam Olenczak, Jürgen Denzel, Petra Schneider, Lea Suhr
 

E-Gitarre
   


  Anmelden
Voraussetzungen:
Keine Probleme mit Motorik und Koordination von Bewegungsabläufen.

Mitspielmöglichkeit:
Band

Instrumentenmiete :
nach Absprache

Kaufpreis Schülerinstrument:
E-Gitarre und Verstärker ab Fr. 600.-

Lehrpersonen:
Domenico Masi, Herzog Jan
 

 
 


  Anmelden
Voraussetzungen:
Keine Probleme mit Motorik und Koordination von Bewegungsabläufen.

Mitspielmöglichkeit:
Band, Blasorchester

Instrumentenmiete :
ca. Fr. 60.- pro Monat, mit Verstärker (Bei einem späteren Kauf wird ein Teil der Miete angerechnet.)

Kaufpreis Schülerinstrument:
E-Bass ab Fr. 300.-
Verstärker ab Fr. 300.-

Lehrer:
Florian Abt
 

 


  Anmelden
Voraussetzungen:
Braucht Geduld und Ausdauer. Es ist wünschenswert, wenn die Eltern in den ersten Unterrichtsstunden anwesend sein könnten.

Mitspielmöglichkeit:
Ensemble

Instrumentenmiete :
Fr. 70.- pro Monat (Bei einem späteren Kauf wird ein Teil der Miete angerechnet.)

Kaufpreis Schülerinstrument:
Keltische Harfe ab Fr. 3‘650.-

Lehrerin:
Carina Walter
 

 


  Anmelden
Voraussetzungen:
Keine besonderen.

Mitspielmöglichkeit:
Ensemble

Instrumentenmiete :
Fr. 40.- bis 50.- pro Monat

Kaufpreis Schülerinstrument:
ca. Fr. 3‘600.-
Occasionsinstrumente ab Fr. 1‘200.-

Lehrer:
Roger Gisler
 

 


  Anmelden
Voraussetzungen:
Keine Probleme mit Motorik und Koordination von Bewegungsabläufen.

Mitspielmöglichkeit:
Ensemble

Instrumentenmiete :
Mietkaufvertrag für ein Jahr (ab Fr. 80.- pro Monat)

Kaufpreis Schülerinstrument:
neu ab ca. Fr. 10‘000.-, ev. Occasionsinstrument

Lehrpersonen:
Bärbel Baumgärtner, Alain Bürgler, Philipp Hohl, Barbara Kleiner, Krisztina Videki, Christina Bauer, Alexander Troitskiy
 

 


  Anmelden
Voraussetzungen:
Keine Probleme mit Motorik und Koordination von Bewegungsabläufen.

Mitspielmöglichkeit:
Band, Ensemble

Instrumentenmiete :
möglich, variiert nach Ausstattung

Kaufpreis Schülerinstrument:
ab Fr. 700.- bis 3‘000.- (je nach Ausstattung)

Lehrpersonen:
Yves de Groot
 

 


  Anmelden
Voraussetzungen:
Für Anfänger/innen und Fortgeschrittene, die das Klavier auch für Pop, Rock und Jazz einsetzen möchten. Spielfreude und Interesse an Spielen nach Gehör und Improvisation sind von Vorteil.

Mitspielmöglichkeit:
Band

Instrumentenmiete :
siehe Klavier/Keyboard

Kaufpreis Schülerinstrument:
neu ab ca. Fr. 10‘000.-, ev. Occasionsinstrument oder Digitalpiano

Lehrpersonen:
Yves de Groot
 

 


  Anmelden
Voraussetzungen:

Ab 14 Jahren. Keine Probleme mit Motorik und Koordination von Bewegungsabläufen. Weitere Auskünfte erteilt gerne die Lehrerin.

Lehrerin:
Tanja Müller
 

 


  Anmelden
Voraussetzungen:
Keine besonderen. Sopranblockflöte von Beginn weg, Altblockflöte ca. ab 3./4. Klasse, Tenor- und Bassblockflöte ca. ab 4./5. Klasse (abhängig vom Wachstum der Kinder).

Mitspielmöglichkeit:
Blockflötenensemble

Instrumentenmiete Schülerinstrument:
Sopranblockflöte : ca. Fr. 100.-
Altblockflöte: ca. Fr. 280.- bis 660.-t

Kaufpreis Schülerinstrument:
Fr. 1‘200.- bis 3‘000.-

Lehrpersonen:
Martina Veltin, Mira Gloor
 

 


  Anmelden
Voraussetzungen:
Ev. Beginn auf einer Flöte mit gebogenem Kopfstück (Mietinstrument).

Mitspielmöglichkeit:
Ensemble

Instrumentenmiete:
ca. Fr. 35.- pro Monat

Kaufpreis Schülerinstrument:
Fr. 1‘200.- bis 3‘000.-

Lehrpersonen:
Jürg Denzinger, Gregor Düblin
 

 


  Anmelden
Voraussetzungen:
Keine besonderen.

Mitspielmöglichkeit:
Ensemble

Instrumentenmiete:
ca. Fr. 30.- pro Monat (Bei einem späteren Kauf wird ein Teil der Miete angerechnet.)

Kaufpreis Schülerinstrument:
ca. Fr. 1‘000.-

Lehrpersonen:
Düblin Gregor
 

 


  Anmelden
Voraussetzungen:
Keine besonderen.

Mitspielmöglichkeit:
Blasorchester, Ensemble

Instrumentenmiete:
Fr. 50.- bis 80.- pro Monat (Bei einem späteren Kauf wird ein Teil der Miete angerechnet.)

Kaufpreis Schülerinstrument:
Fr. 3‘000.- bis 4‘400.- (ev. Occasionsinstrument)

Lehrerin:
Judith Wenziker
 

 


  Anmelden
Voraussetzungen:
Die Schneidezähne sollten keine Milchzähne mehr sein.

Mitspielmöglichkeit:
Blasorchester, Ensemble

Instrumentenmiete:
ca. Fr. 40.- pro Monat (Bei einem späteren Kauf wird ein Teil der Miete angerechnet.)

Kaufpreis Schülerinstrument:
ca. Fr. 2‘000.-

Lehrpersonen:
Marc Bätscher, Urs Beutler
 

 


  Anmelden
Voraussetzungen:
Ausreichende Körpergrösse, die Schneidezähne sollten keine Milchzähne mehr sein.

Mitspielmöglichkeit:
Blasorchester, Ensemble

Instrumentenmiete:
b Fr. 50.- pro Monat (Bei einem späteren Kauf wird ein Teil der Miete angerechnet.)

Kaufpreis Schülerinstrument:
ab ca. Fr. 1‘800.-

Lehrpersonen:
Edgar Jäggi, Remo Schnyder
 

 


  Anmelden
Voraussetzungen:
Eine Abklärung durch die Lehrerin (Grösse, Zahnstellung, Spannweite der Hände) und Freude am Basteln (Rohrbau) ist von Vorteil. Für jüngere Kinder exisitert ein kleineres Instrument, das Fagottino.

Mitspielmöglichkeit:
Blasorchester, Ensemble

Instrumentenmiete:
Fr. 90.- bis 110.- pro Monat (Bei einem späteren Kauf wird ein Teil der Miete angerechnet.)

Kaufpreis Schülerinstrument:
ab ca. Fr. 8‘000.-

Lehrerin:
Nicole Schilling
 

 


  Anmelden
Voraussetzungen:
Schneidezähne sollten keine Milchzähne mehr sein. Tenorhorn und Tuba setzen eine gewisse Körpergrösse voraus.

Mitspielmöglichkeit:
Blasorchester, Ensemble

Instrumentenmiete:
Trompete ca. Fr. 35.- pro Monat, Tenorhorn und Tuba nach Absprache

Kaufpreis Schülerinstrument:
Trompete Fr. 800.- bis 1‘000.-
Tenorhorn ab Fr. 3‘000.-, Tuba ab Fr. 8‘000.-

Lehrer:
Lukas Nüesch
 

 


  Anmelden
Voraussetzungen:
Gesunde Zähne.

Mitspielmöglichkeit:
Blasorchester, Ensemble

Instrumentenmiete:
Fr. 35.- bis 60.- pro Monat, je nach Fabrikat

Kaufpreis Schülerinstrument:
ca. Fr. 3‘000.- ev. Occasionsinstrument ab Fr. 1‘000.-

Lehrer:
José Martin Blanco
 

 


  Anmelden
Voraussetzungen:
Schneidezähne sollten keine Milchzähne mehr sein.

Mitspielmöglichkeit:
Blasorchester

Instrumentenmiete:
ca. Fr. 40.- pro Monat. Bei einem späteren Kauf wird ein Teil der Miete angerechnet.

Kaufpreis Schülerinstrument:
ab Fr. 1‘000.-

Lehrer:
Mischa Meyer
 

 


  Anmelden
Voraussetzungen:
Keine besonderen.

Mitspielmöglichkeit:
Schlagzeugensemble, Blasorchester, Band

Instrumentenmiete:
Drumset, Xylophon/Marimbaphon nach Absprache

Kaufpreis Schülerinstrument:
Drumset ca. Fr. 1‘200.-
dazu kommen 1 Paar Trommel-/Marimbaschlägel Xylophon/Marimbaphon nach Absprache
Lehrpersonen:
Stefan Anna, Tobias Maeder, Tanja Müller, Susanne Palmer, Michael Stulz
 

 


  Anmelden



Voraussetzungen:
Gute Stimme. Der Unterricht richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab ca. 12 Jahren. Jüngere Schülerinnen und Schüler nach Abklärung.

Mitsingmöglichkeit:
Rock-Bands, Ensemble

Lehrperson:
Beatrice Nüesch
 

 


  Anmelden

Kursinhalt:
Notenschrift, Rhythmik, Intervalle, Dreiklänge, Tonleitern, Tonarten, Musik hören und analysieren, Musikgeschichte, Stilkunde, Blattsingen und -spielen, Musikdiktat.
Der Unterricht wird den Bedürfnissen der Gruppe angepasst.

Alter:
ab 10 Jahren und mindestens einem Jahr Instrumentalunterricht

Ort:
Musikschule Therwil, Känelmatt I

Zeit:
Donnerstag, 18.30 (Unterrichtsdauer variabel, je nach Gruppengrösse)

Lehrpersonen:
Alain Bürgler, Barbara Kleiner

 
     
     
     
Gemeinsames Musizieren

 
 




Im Streichorchester können alle Schülerinnen/Schüler mitwirken, die ein Streichinstrument als Unterrichtsfach belegen (Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass). Sie erlernen die Grundlagen des Zusammenspiels und führen die Resultate in ein bis zwei Konzerten im Jahr vor.

Proben:
Orchester 1: Do 17.30 - 18.15 Uhr
Orchester 2: Do 18.15 - 19.15 Uhr
Therwil, Känelmatt 2 (Musikschultrakt) Zimmer 10

Leiter:
Christian Ginat
 

Loamvalley Youth Orchestra
   



Im Loamvalley Youth Orchestra sind alle klassischen Holz- und Blechblasinstrumente sowie Schlagzeug und E-Bass vertreten. Die Schüler/innen erlernen in diesem Ensemble die Grundlagen des Zusammenspiels, Fortgeschrittene bereiten sich auf einen möglichen Übertritt in einen der örtlichen Musikvereine vor. Das Repertoire der gespielten Stücke bewegt sich im Rahmen von Film- und Popmusik, Musical aber auch Klassik.

Proben:
Beginners-Band: Do 17.00 - 17.40 Uhr
Loamvalley Youth Orchestra: Do 18.00 - 19.15 Uhr
Therwil, Mühlebodenschulhaus, 99er-Halle

Leiter:
Stefan Anna
 
Gemeinsames Musizieren

 
Ein Schwerpunkt der Musikerziehung an unserer Schule bildet das gemeinsame Musizieren in Gruppen. Kindern und Jugendlichen soll nach dem Erlernen der elementaren technischen Grundlagen die Erfahrung des Zusammenspiels ermöglicht werden. Das gemeinsame Suchen nach Harmonie ist eine der schönsten Seiten des Musizierens und eine wichtige Ergänzung zum Einzelunterricht.

Ensemblestunden machen Spass, eröffnen den Kindern und Jugendlichen zusätzliche Lern- sowie Übungsmöglichkeiten, fördern das gegenseitige Aufeinanderhören und stärken das Selbstvertrauen. Gemeinsame Auftritte und Konzerte bieten zusätzliche Vorspielmöglichkeiten.

Formationen wie Orchester, Chor, Blasorchester, Tanz oder Ensembles proben in der Regel wöchentlich. In diesen Formationen und Ensembles können Erwachsene mitwirken. Ensembles nur mit Erwachsenen sind nicht möglich.

Wir wollen mit diesem Angebot den Kindern und Jugendlichen trotz immer reichhaltigeren Freizeitaktivitäten und Engpässen im Stundenplan eine Möglichkeit zum gemeinsamen Musizieren bieten. Voraussetzung für die Mitwirkung in den Orchestern und Ensembles ist der regelmässige Probenbesuch, denn nur so können befriedigende und beglückende Resultate erzielt werden.


Ensembles / Bands / Projekte
 





Die Ensembles und Bands variieren in ihrer Zusammensetzung von Jahr zu Jahr. Sie werden von den verschiedenen Lehrpersonen je nach Bedarf und Möglichkeiten angepasst. Es existieren Gruppen mit jeweils gleichen Instrumenten (Blockflöten-, Gitarren-, Saxofon-, Schlagzeug-, Streicherensemble), aber auch gemischte Formationen und Rockbands. Für besondere Anlässe und Projekte stellen die Lehrpersonen jeweils entsprechende Orchester und Gruppen zusammen.

Talentförderung Baselland

Im Rahmen der Begabtenförderung werden an unserer Schule Förderklassen mit einer beschränkten Anzahl Plätze geführt.

Grundvoraussetzungen

Aufnahme
Eine Anmeldung in die Talentförderung BL kann nur nach erfolgter Aufnahmeprüfung angenommen werden. Die Schülerin bzw. der Schüler wird von der Lehrperson über die Schulleitung an die Prüfung angemeldet. Es steht nur eine begrenzte Anzahl Plätze zur Verfügung.

Aufnahmeprüfung
Vorspiel vor einem Aufnahmegremium der Musikschulen Baselland.

Leistung der Musikschule Leimental

Verpflichtungen

Weitere Informationen: www.talentfoerderung.ch

Regionales Angebot an Streich- und Sinfonieorchester



Zum Vergrössern auf das Bild klicken